Dönme Dolap

MUT Tiyatrosu yeni bir komedi ile sahnede. „Dönme Dolap“ oyunu, issiz kalmıs bir kocanın sistemin açıklarından yararlanarak yalan üstüne yalan kurarak hayatını devam ettirmesini konu alıyor. Bir insan hayatinda hata yaptiginda cevresi bun- dan nasil etkilenir ve ne kadar zarar görür. Hatadan sadece kendisi mi sorumludur. Hataları düzeltmek icin yeni hatalar yaparak düzlüge nasıl cıkılır. Bir insan yalanları ortaya çıkma- sın diye buldugu yeni yalanlara nasıl yasıyor. 

Sommervögel

Inszenierung des Lebens der Maria Sibylla Merian
Naturforscherin, Künstlerin, Reisende

sommervoegel-portrait

Maria Sibylla Merian (*2. April 1647, + 13. Januar 1717)
Schon von Kindesbeinen erforschte und malte Maria Sibylla Merian im 17. Jahrhundert Pflanzen und Insekten, Insekten galten zu jener Zeit als Teufelswerk. Ihr besonderes Thema war die Metamorphose der Schmetterlinge. Geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main lebte sie später in Nürnberg und Amsterdam mit ihren beiden Töchtern, wo sie als Künstlerin, Forscherin und Geschäftsfrau anerkannt und angesehen war. Im Alter von 52 Jahren brach sie zu ihrer Expedition in das ferne Surinam auf, in die holländische Kolonie, wo sie sich auch mit dem Leben der schwarzen und indianischen Sklaven auseinandersetzte.
2017 jährt sich ihr Todestag zum 300. Mal.

(Idee und Bühneninstallation: Waltraut Biester, Text und Interpretation: Viktoria Meienburg, Flöten Interpretationen: Angelika Schmidt.)

Lesung in türkischer Sprache

„Bana beyaz bir at getirin“ Tanıtma ve söyleşi akşamı
Orhan Keskin’in yaşam öyküsünü ailesi ve arkadaşlarının tanıklıkları üzerinden ele alıp Devrimci Yol’un 1975-1980 döneminde Kürdistan’daki mücadelesini ve Diyarbakır’daki cezaevi zulmüne karşı direnişinin de öyküsünü bir kürt devrimcisi olan Azad Sağnıç’ın kaleminden ele alıyor.

Improtheater: Lütt un Lütt

Lutt un Lutt neu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMPROTHEATER: Lütt un Lütt
Gasttruppe

Lütt un Lütt sind die Lokalmatadore des MUT! Theaters. Unzählige Male schon sind sie bei uns aufgetreten und haben ihr Improvisationstalent unter Beweis gestellt.
Das sechsköpfige Ensemble, das sich nach dem bekannten Ohrwurm des legendären Hamburger Schauspielers Henry Vahl benannt hat, bringt seit vielen Jahren das auf die Bühne, was die Zuschauer sehen wollen – getreu dem Motto: »Denn wir wissen nicht, was Sie tun«.