HORRORTHEATER: Die Tochter des Fantomas

Fantomas Horrortheater

Die Tochter des Fantomas
Das Hamburger Horrotheater
am Freitag, den 6. 11.2015 um 20 Uhr
Tickets: €12/ €15

Paris, 1912.
Der Serienkiller Fantômas ist tot. Doch kaum haben unsere Helden, Inspektor Juve und der junge Journalist Fandor, den „schwarzen Henker“ zur Strecke gebracht, kündigt dessen Tochter an, sein Werk fortsetzen zu wollen.
Nicht nur steht Hélène – Tätowiert, Opiumrauchend, Trinkend, in Männerkleider gewandet ihrer Zeit ein halbes Jahrhundert voraus – ihrem Vater in nichts nach, sie ist zu allem Überfluss auch noch die Geliebte Fandors!
Lady Beltham, Fantômas‘ untergetauchte Komplizin, ist vielleicht die einzige, die den Ermittlern noch helfen kann. Doch da steht plötzlich Fantômas selbst vor ihr…
Denn die Zukunft liegt vor ihm. Sie wird immer vor ihm liegen.
Der erste Abendfüllende Thriller des Hamburger Horrortheaters ist gleichzeitig ein Experiment: Gespickt mit hunderten Zitaten der klassischen Literatur, gefüllt mit surrealen Charakteren und untermalt von elektronischer Musik.

Produktion: G.L.Schmitz
Regie: Frauke Nordmeier
Darsteller:
Frank Bosse
Alexander Tsypilev
Norman Nowotko
Frauke Nordmeier
und Judith Shoemaker als Hélène

Karten erhalten Sie via karten@muttheater.de, online via comforticket.de zzgl. Vorverkaufsgebühren oder unter 040/37089344