Auf ein Glas mit Arne Nielsen & Gästen

Arne Nielsen
am 17.09.15 um 20 Uhr
Tickets €10

Wo sind sie geblieben, die Werte einer sozialen Gesellschaft, hat die Enteignung durch das
Internet schon stattgefunden oder gibt es noch Hoffnung in einer analogen Welt Fuß zu fassen?! 
Unterwegs ohne Handy in den Weiten des Serengeti-Nationalparks, eines der letzten großen
 Wildnisgebiete der Erde, ein Sehnsuchtsort der Menschheit auf der Suche nach dem Natürlichen,
 Unberührten, Ursprünglichen, hat sich Arne Nielsen („Donny hat ein neues Auto und fährt etwas zu
schnell“, „der Elefantenbäcker“, „der Büro“) die Frage gestellt was von unserer
Bundesrepublikanischen Republik und ihrem Wertesystem übrig geblieben ist. Und Dank seiner
Erlebnisse in der Savanne ist er auf die einfache Antwort gekommen: Mobile Kommunikation und 
Geld ist nicht alles, es gibt keinen vernünftigen Grund mit 44 Jahren unter Alkoholeinfluss beim
örtlichen Italiener auf die Tische zu steigen, was wir brauchen ist vielmehr eine geistige und
moralische Erneuerung oder mit anderen Worten, mehr Liebe, viel mehr Liebe und vor allem eine
 Rückkehr zu kleineren Handwerksbetrieben.
Also, Schluss mit „der Büro“, Schluss mit Jux &
 Tollerei und Willkommen in ruhigerem Fahrwasser, Willkommen zu einem Abend voller Liebe,
Zauberei & Magie. (Diesmal ist übrigens an der Bar für besseren Wein gesorgt).

Karten erhalten Sie via karten@muttheater.de oder unter 040/37089344